Baurecht

Informationen zum Betrieb
Baurecht - Schornstein - Feuerstätte
Mängelbilder aus der Praxis
Aktuelle Meldungen - Pressestimmen
Downloadbereich - Formulare - Informationen

Leistungsportfolio
Rauchwarnmelder
Energieausweis


Online-Terminänderungen
Bescheinigungen
Beiträge rund um den Umweltschutz

--- Ihr Schornsteinfegermeister informiert ---

Verbrennungsluft-Zuführung für Festbrennstoff-Feuerstätten

Problemmatik

Feuerstätten für feste Brennstoffe wie Kamin- und Kachelöfen bedürfen bei der heutigen nach ENEV geforderten dichten Bauweise von Häusern einer separaten Verbrennungsluftzuführung. In diesen dichten Gebäuden ist ein einwandfreier Betrieb dieser Feuerstätten nicht mehr gewährleistet.
Eine Gefährdung des Betreibers kann nicht mehr ausgeschlossen werden, da der erforderliche Mindestdruck von 4 Pa bei Betrieb einer Feuerstätte ohne separate Verbrennungsluftzufuhr von außen unterschritten werden würde. Rauchgase können über Undichtigkeiten in den Aufstellraum austreten. Je nach Intensität und Dauer kann dies zu einer Kohlenmonoxidvergiftung führen.

   

Der Feuerstätte kann aufgrund der dichten Bauweise nicht ausreichend Verbrennungsluft zugeführt werden.

   

 

Lösung

Verwendung von Luft-Abgasschornsteinen bei Errichtung von Festbrennstoff-Feuerstätten.
Luft-Abgas-Schornsteine sind Schornsteine, welche die Abgase der Feuerstätte abführen und gleichzeitig die Verbrennungsluft von der Mündung heranführen.
Man unterscheidet zur Zeit am Markt zwischen zwei verschiedenen Varianten, dem konzentrischen System und dem nebeneinander angeordneten Schachtsystem. Beide erfüllen den gleichen Zweck.


Vorteile von Luft-Abgas-Schornsteinen:

  • die dichte Gebäudehülle nach ENEV wird gewährleistet,
  • keine Wärmebrücken durch Zuluftkanäle im Bodenbereich,
  • kein aufwendiger Schutz vor Ungeziefer,
  • geringe Mehrkosten

 

Luft-Abgas-Schornstein

  • Nebeneinander angeordenetes Schachtsystem
  • Heranführung der Verbrennunsluft über separaten Schacht von der Mündung
   

Luft-Abgas-Schornstein

  • Konzentzrisches Schachtsystem,
  • Heranführung der Verbrennungsluft über einen Ringspalt von der Mündung
   
   

 

 

 

  zum Zertifikat bitte klicken

Zertifizierter Betrieb
nach DIN EN ISO 9001 und 14001

 

zum Zertifikat bitte klicken

Gebäudeenergieberater (HWK)

 

 

 

 

 

 

Kreis Schleswig-Flensburg - Schleswig-Holstein

 

 

 

Kontakt     Links      Impressum